Zum Inhalt springen

Schlagwort: Hoher Ifen

Hoher Ifen und Gottesackerplateu – eine Wanderung im Kleinwalsertal

Vielseitige, aber auch anstrengende Wanderung Start: Talstation Ifenbahn | Ziel: Talstation IfenbahnLänge: 15,2 km | HM: 1390 m | Gesamtzeit: 7 Std.Bewertung: ★★★★★ “13 km als erste Wanderung des Urlaubs ist doch ein sanfter Einstieg”, dachte ich und vergaß, dass Höhenmeter und Wegbeschaffenheit nicht zu unterschätzen sind. Wir sind rund sechs Stunden gelaufen und waren am Ende der der großartigen Wanderung müder und kaputter als erwartet. Aufstieg und Hoher Ifen Für eine Wanderung auf den Hohen Ifen und über das Gottesackerplateu kann das Auto am Parkplatz vom Ifenlift abgestellt werden. Zur Kürzung der Wanderung wäre es möglich den Lift bis zur Mittelstation zu verwenden. Wir haben uns für den Fußweg zur Mittelstation entschieden. Dieser verläuft zum Großteil über sehr wurzelige Pfade in einem kleinen Wäldchen umgeben von Skipisten. Benötigt haben wir dafür ca. 40 Minuten. Vor kurzem muss es geregnet haben, da der Weg sich ordentlich matschig zeigte und insbesondere…

Einen Kommentar hinterlassen