Zum Inhalt springen

Kroatien: Kayaking Mreznica Fluss

Ich stehe am Abgrund. Links und rechts rauscht das Wasser hinunter. Vor meinen Füßen geht es 7 Meter in die Tiefe. Die meisten anderen sind den hohen Wasserfall hinuntergesprungen und Tobi spricht mir Mut zu ebenfalls zu springen. Für mich ist es heute genug Abenteuer kleinere Wasserfälle beim Kayaking zu meisten und ich traue mich „nur“ aus 5 Metern in den Fluss zu springen.

Heute machen wir eine Kayaking Tour auf dem Fluss Mreznica. Nach einigen Vergleichen und Anfragen im Internet haben wir bei Mirjana-Rastoke unsere Tour gebucht. Es könnten bis zu 40 Personen teilnehmen, doch wir sind heute nur zu sechst plus Guide. Die perfekte Gruppengröße für unseren Geschmack!

Am Büro erhalten wir Helme, Neoprenschuhe, eine Schwimmweste und einen Neoprenanzug. So ausgerüstet werden wir mit dem Bulli in rund 20 Minuten an den Startpunkt am Fluss gefahren – ein nicht-kroatischer Fahrer würde auf den kurvigen Bergstraßen vermutlich doppelt so lange brauchen. Dort tragen wir unsere Boote hinunter ans Wasser. Es handelt sich um aufblasbare Kajaks, die wir nach einer kurzen Einweisung paarweise besetzen. In einem Boot fährt sogar ein kleiner Hund mit.

Kayaking / Kajak Tour auf der Mreznica
Kajak Tour auf der Mreznica

Der Oberlauf der Mreznica ist gespickt von Kaskaden und Wasserfällen. Mit Ausnahme des eingangs erwähnten 7 Meter hohen Wasserfalls dürfen wir alle Wasserfälle mit dem Kajak fahren. Anpaddeln, Paddel über den Kopf halten (damit wir es nicht versehentlich ins Gesicht geschlagen bekommen, sollte es irgendwo hängen bleiben), der Bug kippt nach vorne und ehe wir uns versehen, kommt eine große Welle kaltes Wasser ins Boot. Das macht Spaß! Wir hätten nie erwartet, welch hohe Wasserfälle wir blutigen Anfänger so einfach nehmen können! Die höchsten hatten definitiv mehr als 2 Meter.

Kayaking Abenteuer auf der Mreznica
Abenteuer beim Kayaking

Zwischen den Wasserfällen paddeln wir mitten durch die schöne Karstlandschaft. Ein Fischreiher hebt ab, wenn wir näherkommen, landet, wartet auf uns und fliegt wieder ein Stück weiter. Es ist einfach schön und wir genießen unseren Urlaub.

Viel zu schnell ist das ganze Abenteuer auch schon wieder vorbei. Nach rund fünf Kilometern erreichen wir eine Brücke, die zur Straße 3256 gehört. Hier verlassen wir das Wasser, ziehen uns trockene Sachen an und werden zurück zum Hotel, dem Ausgangspunkt der Tour, gebracht.

Pause vom Kayaken auf der Mreznica
Pause auf der Kajak Tour

Dort erhalten wir ein mehr als reichhaltiges Mittagessen im Hotel Restaurant. Wer diese Tour inklusive Lunch bucht (48 € statt 35 € ohne Essen), sollte vorher möglichst wenig gegessen haben, denn es dürfte kaum möglich sein, die Berge aufzuessen. Vorab gibt es eine klare Rinderbrühe mit Nudeleinlage und einen ganzen Brotkorb, dann folgt eine riesige Platte mit verschiedenen wohlschmeckenden Fleischsorten, Brötchen, Pommes und Salat. Den Abschluss bildet ein leckerer Apfelstrudel.

Wir entschieden uns spontan diesen Ausflug zu buchen, nachdem wir auf der Krupa Kajakfahrer gesehen haben, und sind froh, es getan zu haben. Die Kajak Tour macht riesigen Spaß und ist ein Highlight unserer Reise. So ein Abenteuer vergisst man so schnell nicht wieder. Unser Guide – Mitglied im Team der kroatischen Rafting-Nationalmannschaft – empfahl auch die Flüsse Cetina und Zrmanja für Kayaking und Rafting.

Gesamtstrecke: 5139 m
Gesamtanstieg: 167 m
Gesamtabstieg: -206 m
Download file: Kayaking_Mreznica_River.gpx
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.