Zum Inhalt springen

Schlagwort: Gipfel

Alto de Guajara und Roque de Garcia

Start und Ziel: Hotel Parador bzw. Mirador de la Ruleta
Länge: 14,5 km | HM: 820 m
Gehzeit: 4,75 Std. | Gesamtzeit: 5,5 Std.
Bewertung: ★★★★★

Eine Wanderung im Lavagestein des Teide Nationalpark ist auf jeden Fall wärmstens zu empfehlen! Die Eindrücke sind so ganz anders als in den übrigen Regionen Teneriffas. Die Wanderungen auf den Alto de Guajara sowie um die Roques de Garcia lassen sich gut kombinieren, aber sind auch einzeln perfekte Ziele.

Einen Kommentar hinterlassen

Offizielle Wanderungen im Garajonay Nationalpark auf La Gomera

Im Garajonay Nationalpark auf La Gomera gibt es 18 offizielle Wanderungen. Leider sind diese auf der offiziellen Homepage lediglich auf Spanisch beschrieben und es gibt keine GPS-Tracks. Wir beschreiben diese 18 Wanderungen und haben GPS-Dateien für Euch erstellt.

Einen Kommentar hinterlassen

Los Roques Runde im Garajonay Nationalpark

Start und Ziel: Cruce de Zarcita
Länge: 9,5 km | HM: 740 m
Gehzeit: 3,5 Std. | Gesamtzeit: 4,25 Std.
Bewertung: ★★★★★

Über Lavagestein kletternd gelangen wir über den Bergrücken völlig naturbelassen immer höher. Solche Steige lieben wir! Und auch sonst kann diese Wanderung im Felsenzirkus der Los Roques auf ganzer Linie mit tollen Ausblicken und spannenden Wegen überzeugen!

Einen Kommentar hinterlassen

Im Süden La Gomeras nach El Cabrito

Start und Ziel: Degollada de Peraza
Länge: 20 km | HM: 1190 m
Gehzeit: 7 Std. | Gesamtzeit: 8,5 Std.
Bewertung: ★★★★☆

Beinahe alle Siedlungen, die wir auf unserem Weg durch den Süden La Gomeras antreffen, sind verlassen. Kein Wunder, denn in dieser Ecke ist es trocken und es gibt kein bisschen Schatten. Dafür erhalten wir tolle Weitblicke und durchwandern die imposante Schlucht Barranco Juan de Vera.

Einen Kommentar hinterlassen

Montana del Cepo

Start: und Ziel Straße GM-1 zwischen Agulo und Vallehermose nahe Las Rosas
Länge: 1,8 km | HM: 160 m
Gehzeit: 0,5 Std. | Gesamtzeit: 0,75 Std.
Bewertung: ★★★★★

Wir stehen auf dem Mars! Eine andere Welt – und das wenige Meter abseits der Straße! Der Montana El Cepo / Montana del Cepo ist kein offensichtliches Ziel, aber sehr lohnenswert!

Einen Kommentar hinterlassen

Fortaleza de Chipude (1.243 m)

Start und Ziel: Pavon
Länge: 2,6 km | HM: 220 m
Gehzeit: 1 Std. | Gesamtzeit: 1,25 Std.
Bewertung: ★★★★☆

Eine Kurzwanderung führt von Pavon hinauf zur Fortaleza. Aus dem Spanischen übersetzt bedeutet „fortaleza“ Burg oder Stärke und diesem Namen macht die Erhebung alle Ehre! Aus der Ferne sieht die Fortaleza ohne Kletterausrüstung unbesteigbar aus.

Einen Kommentar hinterlassen

Monte Baldo

Start: Bergstation Malcesine Seilbahn | Ziel: Talstation Malcesine SeilbahnLänge: 15,5 km | HM: 650 m (und rund 1.600 m Abstieg)| Gehzeit: 4,5 Std. | Gesamtzeit: Std.Bewertung: ★★★★★ Die Kraxelei auf dem blanken Fels hinauf zum Gipfel Cima Valdritta des Monte Baldo ist äußerst reizvoll. Und das obwohl der Nebel den Blick auf den Gardasee nur selten freigibt. Der Monte Baldo kann auf verschiedene Weisen erreicht werden. Die vermutlich häufigst genutzte Variante ist die Seilbahn. Das Auto wird im Parkhaus abgestellt und für 25 € (Stand 05/2022) könnt ihr hinauf und später wieder hinunter schweben. Hier gibt es detaillierte Preise für das Parken und die Seilbahn. Wir raten euch, die Seilbahntickets bereits zu Hause online zu kaufen. Zum einen kosten sie dann 2 € weniger und zum anderen vermeidet ihr unnötige Wartezeiten. Wir mussten heute eine Stunde überbrücken, da die vorigen Gondeln bereits ausgebucht gewesen sind. Und im Internet haben wir…

Einen Kommentar hinterlassen