Zum Inhalt springen

Schlagwort: Küste

Durch Tunnel von Tamaimo bis zur Steilküste von Los Gigantes

Start und Ziel: Los Gigantes
Länge: 11 km | HM: 780 m
Gesamtzeit: 4,75 Std.
Bewertung: ★★★★★

Diese Wanderung ist neben den Fenstern von Güimar das Highlight auf Teneriffa. Insgesamt mehr als zwei Kilometer Stollen, ein Abstecher entlang eines Wasserkanals und der Klipppenweg von Los Gigantes sind ein toller Abenteuer-Tag.

Einen Kommentar hinterlassen

Malpais de Güimar

Start und Ziel: Puertito de Güimar
Länge: 6,4 km | HM: 140 m
Gehzeit: 1,75 Std. | Gesamtzeit: 2 Std.
Bewertung: ★★★★☆

Das an der Küste gelegene Naturschutzgebiet Malpais de Güimar bietet auf einer kleinen Wanderung tolle Eindrücke von der Südküste und Einblicke in die Vulkanlandschaft Teneriffas. Anders als viele Vulkanwanderungen kommt diese mit relativ wenigen Höhenmetern aus.

Einen Kommentar hinterlassen

„Matterhorn“ von Taborno

Start und Ziel: Afur
Länge: 11,4 km | HM: 800 m
Gehzeit: 4,75 Std. | Gesamtzeit: 6 Std.
Bewertung: ★★★★★

„Wo sollen wir da denn bloß hinaufgekommen sein?“, frage ich mich. Immer wieder ist es unglaublich, wo sich doch noch begehbare Pfade hinaufwinden. Nach Durchwanderung des Barranco de Afur führt ein abenteuerreicher Steig hinauf bis zum Fuß des „Matterhorn von Taborno“.

Einen Kommentar hinterlassen

Von Hermigua über die östlichen Berge an die Steilküste

Start und Ziel: Hermigua
Länge: 18 km | HM: 1000 m
Gehzeit: 6,25 Std. | Gesamtzeit: 7,25 Std.
Bewertung: ★★★★☆

Stürmisch brechen die Wellen an Felsen, die vor der Küste liegen. Es ist schön sich den Wind um die Nase wehen zu lassen nachdem ich über die Berge wandernd zum Meer gelangt bin.

Einen Kommentar hinterlassen

La Gomera

La Gomera ist die zweitkleinste der kanarischen Inseln und das perfekte Reiseziel für einen Wanderurlaub. Neben dem moosbewachsenen Urwald im Garajonay Nationalpark werdet ihr in diesem Wanderparadies unberührte Schluchten, die wilde Küste und viele atemberaubende Aussichtspunkte sehen. Mit einer Größe von nur 370 km² bei knapp unter 25 km Länge und Breite sind beinahe alle Einstiegsorte der Wanderungen zügig zu erreichen, obwohl man die kurvigen Gebirgsstraßen nicht unterschätzen sollte.

Einen Kommentar hinterlassen

3 Wochen Roadtrip in Kroatien

– Unsere Wanderreise – Eine Reise durch den Balkan sollte es ursprünglich werden. Wir hatten das Fremde, Ursprüngliche und uns Unbekannte im Sinn. Ein Gebiet bereisen, dass noch nicht so touristisch überlaufen ist wie viele andere. Im Endeffekt fiel unsere Wahl dann auf Kroatien und wir entschieden uns gegen das Bereisen weiterer Balkan-Länder, damit wir von Kroatien möglichst viele Erfahrungen heimbringen können. Kroatien ist zwar ein bekanntes Reiseziel, doch wir hoffen den ein oder anderen weniger bekannten und überlaufenen Ort gefunden zu haben. Unsere Reiseroute: Tag 1: Anreise mit Übernachtung in Nürnberg Tag 2: Schladming in Österreich Tag 3: Istrien, Höhle „Jama Baredine“ Tag 4: Istrien, Wanderung „Staza Sedam Slapova“ Tag 5: Tramuntana-Wanderung ab Beli Tag 6: Delfin-Wanderung Losinj Tag 7: Weiterfahrt über Krk zur Küstenstraße, mit Bärenzentrum Kuterevo Tag 8: Bucht Zavratnica Tag 9: Wanderung im Velebit-Gebirge Tag 10: Nationalpark Paklenica Tag 11: Sonnenuntergang in Zadar Tag 12: Krka…

Ein Kommentar

Kroatien: Weg der Delfine – Küstenwanderung auf Losinj

Strahlend blaues Meer, Aussichten auf jede Menge schillernde Buchten und schmale Pfade: Heute durften wir eine außergewöhnlich schöne Küstenwanderung auf der Insel Losinj unternehmen. Der Startpunkt liegt im Örtchen Veli Losinj, das Auto kann auf einem kostenfreien Waldparkplatz an der Zufahrtsstraße abgestellt werden, wo direkt die Wanderung beginnt. Zu Beginn geht es auf einem steinigen Pfad entlang einer Trockenmauer rund eine halbe Stunde aufwärts. Solche Trockenmauern begleiten uns über die ganze Küstenwanderung hinweg. Trotz tausenden Steinen auf den Mauern, sieht das Land immer noch steinig aus und es fällt schwer sich vorzustellen wie dieses einst bewirtschaftet wurde. Mittlerweile ist alles zugewachsen und nur noch die Mauern sind stille Zeugen der landwirtschaftlichen Vergangenheit der Region. Nach einem schweißtreibenden Aufstieg gelangen wir auf die Traversale von Losinj: eine Straße, die auf dem Bergrücken verläuft und die Insel grob in zwei Hälften teilt. Wir folgen kurz der Teerstraße und gelangen zur Kirche Sveti…

Einen Kommentar hinterlassen