Zum Inhalt springen

Malpais de Güimar

Wanderung durch Vulkangestein an der Küste

Start: Puertito de Güimar | Ziel: Puertito de Güimar
Länge: 6,4 km | HM: 140 m | Gehzeit: 1,75 Std. | Gesamtzeit: 2 Std.
Bewertung: ★★★★☆

Das an der Küste gelegene Naturschutzgebiet Malpais de Güimar bietet auf einer kleinen Wanderung tolle Eindrücke von der Südküste und Einblicke in die Vulkanlandschaft Teneriffas. Anders als viele Vulkanwanderungen kommt diese mit relativ wenigen Höhenmetern aus.

Puertito de Güimar bietet sich zum Parken an. Bei uns ist es heute recht eng gewesen und wir haben den letzten Parkplatz ergattert, obwohl es bereits Nachmittag ist. Zuvor haben wir die Ventanas de Güimar erwandert.

Malpais de Güimar
Malpais de Güimar

Hinter der Wandertafel auf dem Weg zum Strand biegen wir links ab und steigen am Rande pechschwarzen Vulkangesteins auf. Hier wachsen riesige Kakteen. Solch große Exemplare haben wir beide noch nie zuvor gesehen. Zu unserer linken sehen wir große, manchmal verlassene Gewächshäuser.

Nach rund 1,5 km gelangen wir zur Höhle Cueva Honda. Diese ist nicht ausgeschildert und auch der Weg dorthin nur schwer erkennbar. Nehmt ein GPS-Gerät mit, dann ist es kein Problem, den Höhleneingang zu finden. Eigentlich dachten wir, dass wir diese Lavahöhle ein wenig erkunden könnten. Dies ist leider nicht möglich: Der Höhleneingang ist ein großes Loch im Boden und auch ein Hinabklettern der 8 bis 10m ohne Abseilen ist nicht möglich. Offensichtlich sind bereits viele Tiere abgestürzt und verendet, denn der Blick hinab offenbart viele blanke Knochen und Skelette.

Höhle Cueva Honda
Höhle Cueva Honda

Kurze Zeit später erreichen wir mit einem Aussichtspunkt den höchsten Punkt der Wanderung. Wir fangen an hinabzusteigen und nähern uns der Küste an. Leuchtend grüne Wolfsmilchgewächse bilden einen tollen Kontrast zu dem tiefen Schwarz des Gesteins. Die schwarzen porösen Felsen reichen bis in das Meer hinein, sodass wir uns gut vorstellen können, wie sich einst die Lava ins Meer ergossen hat. Dies haben wir an anderen Stellen auf Teneriffa nicht so eindrucksvoll gesehen.

Wolfsmilchgewächse bei den Malpais de Güimar
Wolfsmilchgewächse bei den Malpais de Güimar

Auf den letzten Metern zurück zum Auto kommen wir an einer Ansammlung von kleinen Fischerhütten vorbei, die unterhalb des Weges direkt in und auf den Klippen am Wasser stehen. Ob sie häufig von der Flut getroffen werden?

Küste vor Malpais de Güimar
Küste vor Malpais de Güimar

Sucht ihr nach einer kleinen Wanderung bei Güimar und habt Lust auf eine beeindruckende Vulkanlandschaft, dann ist dieser Rundgang genau das richtige!

Gesamtstrecke: 6401 m
Gesamtanstieg: 186 m
Gesamtabstieg: -193 m
Download file: Malpais_de_Gueimar.gpx

Info: Die Angaben der Höhenmeter werden leider nicht richtig angezeigt. Die Angabe unter dem Titel ist korrekt.

Diese Tour ist Teil eines Wanderurlaubs auf den Kanaren. Hier findest du die übrigen Wanderberichte von La Gomera und Teneriffa.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.