Zum Inhalt springen

Schlagwort: Wasserfall

Storsæterfossen am Geirangerfjord

Start und Ziel: Norsk Fjordsenter in Geiranger
Länge: 6 km | HM: 500 m
Gehzeit: 1,75 Std. | Gesamtzeit: 2,25 Std.
Bewertung: ★★★☆☆

Verschiedenste Menschen treffen auf dem Weg zum Storsaeterfossen am Geirangerfjord aufeinander. Amerikaner und Europäer, Wanderer sowie unvorbereitete Touristen, Sportliche und Erschöpfte.

Einen Kommentar hinterlassen

Rimstigen am Nærøyfjord

Start und Ziel: Bakka am Nærøyfjord
Länge: 5,6 km | HM: 800 m
Gehzeit: 3 Std. | Gesamtzeit: 3,5 Std.
Bewertung: ★★★☆☆

Der Rimstigen am Nærøyfjord ist ein steiler Bergpfad. Eine Frau erklärt ihrem Freund auf halber Höhe, dass der Ehrgeiz sie gepackt habe und sie sicher nicht aufgeben werde. Eine andere bricht etwas weiter oben beinahe zusammen, sitzt erschöpft auf einem Felsen und wird von ihrem Begleiter umsorgt. Die beiden haben Rucksäcke auf, die für eine Übernachtung sprechen und kommen mir erst auf meinem Rückweg noch immer im Aufstieg entgegen. Was ist der Reiz dieser Wanderung?

Einen Kommentar hinterlassen

Wasserfallrunde von Kinsarvik

Start und Ziel: im Süden von Kinsarvik an der Brücke über den Kinso
Länge: 9 km | HM: 480 m
Gehzeit: 3,25 Std. | Gesamtzeit: 4 Std.
Bewertung: ★★★☆☆

Knatternd schwebt der Hubschrauber bei Kinsarvik über uns hinab. Unser Sohn kann seine Augen gar nicht abwenden und hat sein persönliches Highlight. Wir Großen erfreuen uns an den drei Wasserfällen, die wir im Anschluss besuchen.

Einen Kommentar hinterlassen

Gloppefossen

Start und Ziel: Schotterfläche an der RV 9 unterhalb des Gloppefossen
Länge: 5,7 km | HM: 200 m
Gehzeit: 1,75 Std. | Gesamtzeit: 2 Std.
Bewertung: ★★★★☆

Mit Blick auf den imposanten Gloppefossen balanciere ich mit meinem Sohn auf dem Rücken auf einzelnen Steinen über den Fluss Veiani. In regenreichen Zeiten schwillt der rauschende Fluss so weit an, dass eine Querung gänzlich unmöglich werden kann. Heute erreichen wir nach ein wenig Nervenkitzel trocken das andere Ufer.

Einen Kommentar hinterlassen

Trilho da Preguica im Nationalpark Peneda-Geres

Start und Ziel: Straßenrand beim Aussichtspunkt Miradouro da Preguica
Länge: 3,8 km | HM: 260 m
Gehzeit: 1,75 Std. | Gesamtzeit: 2 Std.
Bewertung: ★★★★★

Im Nationalpark Peneda-Geres lässt sich auf der kurzen Wanderung „Trilho da Preguica“ die außergewöhnliche Natur genießen.

Einen Kommentar hinterlassen

Wasserfall Valle Gran Rey

Start und Ziel: El Guro
Länge: 4,6 km | HM: 360 m
Gehzeit: 1,75 Std. | Gesamtzeit: 2 Std.
Bewertung: ★★★★★

„Einfach immer im Bachbett bleiben!“, so beschreibt eine andere Wandererin den Verlauf des Weges. Wo möchten wir heute hin? Zum Wasserfall (Salto de Agua) im Valle Gran Rey. Eine abenteuerreiche kurze Wanderung, die sich auf jeden Fall lohnt!

Einen Kommentar hinterlassen

Große Rundwanderung durch den Nationalpark Garajonay

Start und Ziel: Parkplatz Revento Oscuro
Länge: 16,4 km | HM: 850 m
Gehzeit: 5,25 Std. | Gesamtzeit: 6,25 Std.
Bewertung: ★★★★★

Mal plätschert es links, mal plätschert es rechts vom Weg und unerwartet kommt sogar ein kleiner Wasserfall. DAS hätten wir auf dem bislang so trockenen und felsigen La Gomera nicht erwartet! Der Garajonay Nationalpark ist für manche Überraschung gut.

Einen Kommentar hinterlassen